Neuer Termin – Festspiele MV: (Putbus) Benjamin Appel – An die ferne Geliebte (Kopie)

Neuer Termin - Festspiele MV: (Putbus) Benjamin Appel - An die ferne Geliebte (Kopie)

Datum / Zeit
18.10.2021 / 19:30 - 21:30

Veranstaltungsort
Anderswo - siehe Text

Kategorien


Alter Termin: Mittwoch 24.03.21  Von Regensburg in die Welt: Als ehemaliger Regensburger Domspatz und letzter Schüler des legendären Dietrich Fischer-Dieskau sorgt Bariton Benjamin Appl seit einigen Jahren für Wirbel auf den Bühnen der Welt. Eine Kostprobe seiner Passion für das Kunstlied und bewusste Programmgestaltung gibt er im Theater Putbus. Die Kompositionen des Liederfürsten Franz Schubert und Ludwig van Beethovens einziger Liederzyklus »An die ferne Geliebte« erklingen dabei in neuem Klanggewand: Die Begleitung übernimmt nicht etwa ein Klavier, sondern ein Streichquintett. Durchzogen wird der atmosphärische Liederabend von Schuberts radikalem letzten Streichquartett und abgerundet von Samuel Barbers Frühwerk »Dover Beach«. (Festspiele-mv.d

Künstler:
Benjamin Appl Bariton
Burak Marlali Kontrabass
Armida Quartett Streichquartett

Programm:
SCHUBERT »Seligkeit« für Gesang und Streichquintett WoO D 433
SCHUBERT »Der liebliche Stern« für Gesang und Streichquintett WoO D 861
SCHUBERT »Drang in die Ferne« für Gesang und Streichquintett op. 71 D 770
SCHUBERT »Der Wanderer« für Gesang und Streichquintett op. 4 Nr. 1 D 489
SCHUBERT »Die Götter Griechenlands« für Gesang und Streichquintett WoO D 677
SCHUBERT »Erlkönig« für Gesang und Streichquintett op. 1 D 328
SCHUBERT Streichquartett Nr. 15 G-Dur op. posth. 161 D 887
BARBER »Dover Beach« für Gesang und Streichquartett op. 3
BEETHOVEN »An die ferne Geliebte« für Gesang und Streichquartett op. 98