Die Dollarprinzessin – Operette von Leo Fall

Die Dollarprinzessin - Operette von Leo Fall

Datum / Zeit
31.03.2024 / 18:00 - 20:30

Veranstaltungsort
Staatstheater, Großes Haus

Kategorien


Leo Falls Musik gehört zu den Höhepunkten der Silbernen Operettenära. Seine Operette Die Dollarprinzessin ist ein viel zu selten aufgeführter Klassiker des Genres, der schon viermal verfilmt wurde. Liebe, Intrigen und Geschäfte halten die rasante Story in Bewegung. Multimillionär John Couder will sich neu verheiraten – diesmal muss es eine europäische Aristokratin sein. Er trifft auf die „russische Gräfin“ Olga, die sich später allerdings als Tänzerin eines Berliner Nachtclubs entpuppt. Couders Tochter Alice entscheidet sich für ihren verarmten adeligen Privatsekretär Fredy, der standhaft ablehnt, ihre Mitgift anzunehmen. Es kommt zum Eklat und Fredy verlässt New York. Schließlich verbinden sich amerikanisches Geld und europäischer Stil durch wahre Liebe miteinander …
Michael Talke ist ein Opern- und Schauspielregisseur, dessen Inszenierungen sich durch eine klare Sprache und einen feinen Humor auszeichnen. Er arbeitete als Regieassistent mit namhaften Regisseuren wie Frank Castorf und Christoph Marthaler zusammen. Seit 1996 inszeniert er freischaffend u. a. am Deutschen Theater Berlin, am Thalia Theater Hamburg und am Theater Bremen. Jetzt gibt er sein Debüt in Schwerin.

Tickets: Theaterkasse Schwerin, Telefon: 0385 53 00-123
Abendkasse: Die Abendkasse öffnet 60 Minuten vor Beginn der jeweiligen Vorstellung
Tourist-Information Schwerin, Telefon: 0385 5925215